Elsi

email

El Silbador – von der Saltatio Mortis-Fangemeinde liebevoll „Elsi“ gerufen – ist der Junior der Band und seit 2006 fest im Ensemble. Der gelernte Mediengestalter, der so ziemlich alles beherrscht, was per Atemluft zum Klingen gebracht wird, spielte zunächst bei den Formationen Spîlwut und Laudanum, bevor er – zunächst als „Praktikant“ – bei den Spielleuten von Saltatio Mortis auf der Bühne stand. Mittlerweile hat Elsi sich eine kleine Werkstatt eingerichtet und baut Dudelsäcke.

 
Sternzeichen Fische
Größe 176 cm
Augenfarbe Grau-grün-gelb
Haarfarbe Dunkelbraun
Tattoos keine

Musikalisches

Instrumente: Dudelsäcke, Schalmeien, Hümmelchen, Smallpipes, Highland Pipes, Uilleann Pipes, Flöte, Low-Whistle

Musikalischer Werdegang: Mit 6 Jahren Blockflöte für 4 Jahre, mit 13 Keyboard für 5 Jahre und ab 17 Dudelsack

Ggf. frühere oder parallele Bands: Laudanum, Spîlwut, Merit

Deine persönlichen Musik-Helden: Paddy Moloney, Liam O’Flynn, John McSherry, Finbar Furey, Barry Kerr

Dein erstes Instrument: Blockflöte

Dein erster Auftritt vor Publikum: Keyboard-Vorspiel vor der Musikschule mit 13

Dein erstes Autogramm ging an: Einen Jungen in Eisenach am 16.04.2005

Lieblingssong SaMo Rock: Freiheit

Lieblingssong SaMo Mittelalter: Heptessenz

Könntest Du Dir vorstellen, in ein komplett anderes Genre zu wechseln? Wenn man viel herumphantasiert, kommen einem viele Möglichkeiten in den Kopf. Ich denk aber, dass da immer noch ein Platz für einen Dudelsack sein muss.

Hast du bestimmte Rituale, mit denen Du dich auf ein Konzert vorbereitest? Wir „Woen“ immer vorm Auftritt und wenn’s kalt ist, versuche ich, meine Finger warm zu bekommen.

Was ist Deine typische Beschäftigung bei längeren Fahrten im Tourbus? Musik hören und auch mal was lesen, wenn man die Ruhe hätte.

Wenn Du ins Studio gehst, tust Du als Erstes: Mich in und um mein künftiges Bett einnisten.

Mit welchen Kollegen würdest du gern einmal auf der Bühne stehen? Viel zu viele aus den verschiedensten Genres.

Gibt es ein Musikgenre, mit dem Du gar nichts anfangen kannst? Doom Metal

Das Musikinstrument deiner Träume wäre… Ein Uilleann Pipes Full-Set von Andreas Rogge.

Auf welchem Festival/ in welcher Halle willst Du unbedingt einmal spielen und warum? Dazu hab ich keine feste Vorstellung. Mir ist kein bestimmtes wichtig, sondern eher soviel wie nur möglich kennen zu lernen.

Was war deiner Meinung nach das bedeutendste Ereignis in der Musikgeschichte? Luft und Dinge zum Schwingen zu bringen und somit einen Ton zu erzeugen.

Wie würde im Fall einer Zeitreise wohl ein original-mittelalterliches Publikum auf Saltatio Mortis (unplugged) reagieren? Einige würden uns ignorieren, andere mit Abfall bewerfen, aber ehe das passiert, würden wir wohl im Kerker oder bereits auf dem Scheiterhaufen gelandet sein.

Privates

Deine größten Untugenden: Vertraue ich nicht jedem an.

Was denkst du, das Leute an Dir besonders schätzen: Meinen Humor u.a.

Wenn du ein Gemälde wärest, dann … …schön und arschteuer

Auf eine einsame Insel nimmst du mit: Messer, Hammer, Säge und Stechbeitel.

Seltsamstes Fan-Anliegen, das jemals an dich herangetragen wurde: „Krieg ich den Dudelsack?“

Dein Lebensmotto: Wege entstehen, indem sie gegangen werden.